TANJA WITTE

Die Autorin

Mich fasziniert Theater, das mich länger begleitet, als nur eine Vorstellung lang. Ich will über das Gesehene nachdenken müssen, um es zu verstehen. Ich will Bilder entschlüsseln, Dialoge hinterfragen, Perspektiven wechseln. 

Um genau dieses Theater zu kreieren, habe ich 2013 in meiner alten und neuen Heimat Friesoythe eine Theatergruppe (TheARTer) gegründet, mit der ich - nach einigen ersten Gehversuchen - seit 2015 ausschließlich eigene Theaterstücke zur Aufführung bringe. 

Nach den Uraufführungen von Workaholics (2015), STALKING - Tausend Bilder (2016), WHY - Parodie einer Generation (2017) und UTOPIS (2018) folgt jetzt der Schritt in die Selbstständigkeit -

mit meinem eigenen Theaterverlag.

Utopis (14).jpg